Podcast Evidenzbasierte Pharmazie

Podcast Evidenzbasierte Pharmazie: Journalclub im Juli

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS
Im Juli schauen wir uns eine Studie an, die den Nutzen von Kürbiskernextrakt bei benigner Prostatahyperplasie (BPH) untersucht. BPH ist eindeutig ein Krankheitsbild, das in ärztliche Behandlung gehört. Dennoch suchen viele Patienten auch Hilfe in der Selbstmedikation. Angeboten wird beispielsweise Kürbiskern-Extrakt. Aber welchen Nutzen kann man betroffenen Patienten tatsächlich versprechen? In dieser Episode ist Viktoria Mühlbauer zu Gast. Sie gehört zum VdPP und wir kennen uns aus dem EbM-Netzwerk. Gemeinsam schauen wir uns eine Studie aus 2015 an. Den freien Volltext der Studie könnt ihr euch hier herunterladen. Vahlensieck W et al. Effects of Pumpkin Seed in Men with Lower  Urinary Tract Symptoms due to Benign Prostatic  Hyperplasia in the One-Year, Randomized,  Placebo-Controlled GRANU Study. Urol Int 2015;94:286-295 https://doi.org/10.1159/000362903 Weitere Infos zu Kürbiskern-Extrakt bei BPH findet ihr bei medizin-transparent (Stand 2017). Und nun viel Spaß beim Zuhören und Mit-Kritisieren. Musik Ausschnitte aus „I dunno“ von grapes, unter CC BY 3.0
Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Nicht kommerziell - Keine Bearbeitungen 4.0 International Lizenz.

Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.